Ärzteseminar Osteopathische Medizin

in der DAOM - Deutsche Akademie für Osteopathische Medizin e.V.

Wir trauern

um Herrn Dr. Roger Seider D.O., der am 06.06.2016 verstorben ist. Er war Gründungsmitglied der DAOM e. V., langjähriges Vorstandsmitglied und Schulleiter. Vor allem aber war er unser Lehrer, Mentor, Kollege und Freund, Inspiration für so viele Menschen. Er fehlt uns.

Hier können Sie mehr über Dr. Roger Seider lesen (PDF). Oder vielleicht möchten Sie Ihre Gedanken auf seiner Trauerseite äußern.



Sommerpause

Unsere Geschäftsstelle ist vom 23.-31.07.2016 nicht besetzt. Gerne können Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail senden, die wir danach baldmöglichst bearbeiten werden. Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern dieser Seite eine schöne Sommerzeit!

 

Anatomischer Präparierkurs

Es gibt einen Ersatztermin für den Anatomischen Präparierkurs, Modul 1 (Parietal) in Düsseldorf: 25.-27.11.2016. Ihre Anmeldung ist ab sofort in unserer Geschäftsstelle möglich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

 

Beherbergungssteuer

Am 01.07.2016 wurde in Münster die Beherbungssteuer für Hotels und Pensionen eingeführt. Diese Steuer entfällt bei Übernachtungen aufgrund von Weiterbildungsmaßnahmen. Falls Sie eine Übernachtung in Münster für einen Besuch von DAOM-Kursen planen, bringen Sie bitte eine Kopie Ihrer Anmeldebestätigung oder Rechnung als Bestätigung in Ihr Hotel oder Ihre Pension mit.

 

Acht Gründe für Ärztinnen und Ärzte, Osteopathie zu erlernen:

  1. Sie lernen das Handwerkszeug zu nutzen, das Sie immer dabei haben und erfahren, wie wirksam Low-Tech-Medizin sein kann.
  2. Sie erweitern Ihr diagnostisches Spektrum um wissende Hände.
  3. Sie erfahren handgreiflich, dass Beschwerden nicht notwendigerweise dort entstehen, wo sie sich bemerkbar machen.
  4. Sie entdecken Ihre Fähigkeit, mit sehenden Händen die Aussagekraft von bildgebenden Verfahren zu überprüfen und Scheinzusammenhängen auf die Schliche zu kommen.
  5. Sie erfahren, wie Sie Patienten mit funktionellen Beschwerden eine Diagnose und Therapie anbieten können.
  6. Sie können nebenwirkungsreiche und riskante Therapien, z. B. operative Eingriffe, in einigen Fällen ganz vermeiden, in anderen Fällen gut vor- und nachbereiten und immer das Ergebnis optimieren.
  7. Sie erhalten einen unmittelbaren Eindruck von Fehlfunktion und Krankheit.
  8. Sie erhalten einen direkten Zugang zu Ihren Patienten, deren Gesundheit und Lebendigkeit und lernen eine Medizin kennen, die begeistert.

KONTAKT

Sie haben eine Frage oder möchten Infomaterial anfordern? Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter Tel. 0251 - 49 09 31 94 oder Ihre E-Mail.