Die Reise von der Empfängnis bis zur Geburt und gefolgt von den ersten Lebensjahren birgt viele Herausforderungen für das sich entwickelnde Kind. In diesem Seminar wird diese außergewöhnliche Reise aus osteopathischer Sicht und aus der Perspektive der Mutter und des Säuglings erforscht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Fasziensystem.

Wir wollen lernen, wie wir als Osteopathen unseren kleinen Patienten eine angemessene und effektive Unterstützung bieten können. Der Kurs ist sehr praxisbezogen, eigene Patienten vom Säugling bis zum 8 Jahre alten Kind dürfen vorgestellt werden. Das Programm umfasst die osteopathische Faszienbeurteilung und -behandlung von Säuglingen, Babies und Kindern und ihren häufigsten Störungen von Koliken bis zu Schlafproblemen, von Geburtstrauma bis zu Atemwegsinfektionen. Theorie- und Praxiseinheiten wechseln sich in diesem Kurs ab, der auf klinischer Analyse, Synthese und Integration beruht.

Zielsetzungen:

  • Darstellung der Struktur- und Funktionszusammenhänge des Fasziensystems bei Säuglingen
  • Einführung effektiver Verfahren zur Bewertung des Fasziensystems bei Säuglingen einschließlich verschiedener Spannungs-, Gleit-, Hör- und Drucktests
  • Darstellung von Faszienmechanismen, durch die somatische Dysfunktionen ausgelöst und aufrechterhalten werden können
  • Veranschaulichung der gängigsten Faszientechniken in der pädiatrischen Osteopathie, die von der direkten myofaszialen Entspannung bis zur Faszienabwicklung reichen
  • Darstellung der osteopathischen Rationale hinter der faszialen Behandlung der häufigsten Störungen im Kindesalter
  • Ausarbeitung einer osteopathischen Intervention

Dozent: Paolo Tozzi D.O. ist vielen bekannt durch seine Fachartikel insbesondere zur Faszienforschung; er ist Mitherausgeber des Standardwerks „Fascia in the Osteopathic Field“. Bekanntermaßen glänzt er mit hervorragend strukturiertem Unterricht und beeindruckender Expertise.

Voraussetzung: Osteopathen mit abgeschlossener Ausbildung (BAO, EROP oder vergleichbar)
Kurszeiten: Fr-Sa 9.00–18.00 Uhr, So 9.00–14.00 Uhr (24U’Std.)

Gebühr: 575,00 € (DAOM-Mitglieder: 550,00 €)

Hinweis: Kurssprache ist englisch mit begleitender Übersetzung, das Skript ist in englisch.

    Hier können Sie sich anmelden:











    Osteopathieabschluss:

    DAOM-Mitglied? Mitgliedkein Mitglied

    Wie haben Sie von uns erfahren?


    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage:

    *graue Felder sind optional